Direkt:

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gaensefurther Sportbewegung e.V.

Logo Gaensefurther-Sportbewegung
Suche:

Inhalt:

04.10.2020: Straßenlauf LM Magdeburg

Gaensefurther bei den Landesmeisterschaften dabei

Lauffamilie Geist/Klepsch mit ganz starkem Auftritt

Es ist nicht außergewöhnlich, wenn sich die Läufer Sachsen-Anhalts messen und dabei auch Laufsportler unserer Region mitunter stark auftrumpfen. Die Bode-Runners der Gaensefurther Sportbewegung haben aber am vergangenen Wochenende Besonderes abgeliefert. Noch am Sonnabend erliefen sie zahlreiche Podestplätze beim Geiseltalsee-Lauf in der Nähe von Leipzig, um dann am Sonntag beim Läufercup im Straßenlauf anzutreten.

Dabei waren 10 Kilometer zurückzulegen und die Konkurrenz war durch die gleichzeitige Austragung als Landesmeisterschaft im Straßenlauf erwartungsgemäß groß. Hervorzuheben hierbei sind die Ergebnisse der sportlichen Familie Geist/Klepsch, die mit folgenden Platzierungen tolle Ergebnisse in ihren Altersklassen erreichte: 1. Platz Kirsten Geist in der Altersklasse W 55, 2. Claudia Geist Altersklasse W 30, deren Freund Oliver Klepsch 13. in der Altersklasse M 30 und André Geist als 9. in der Altersklasse M 55. Ein Familienergebnis, über das sich mancher Sportverein in der Breite seines gesamten Teams freuen würde!

Wer nun gedacht hatte, die müden Beine von der Veranstaltung am Vortag haben möglicherweise bei den anderen Startern ihre Spuren hinterlassen, der kann das bei den weiteren Platzierungen der Vereinssportler schnell vergessen. Renate Liedtke war in ihrer Altersklasse W 65 auf den 1. Platz gelaufen und Sabine Börner erlief einen 3. Platz in der Altersklasse W 50.

Dieses tolle Mannschaftsergebnis zeigt, wie mit viel Spaß und natürlich Training, gute Leistungen möglich sind. Fragt man die Sportler und Sportlerinnen nach einem Erfolgsgeheimnis, dann ist oft zu hören: „Unser Training ist vielfältig und wir laufen oft andere Strecken, haben dabei auch immer viel Spaß. Hinterher gehen wir nicht gleich auseinander, sondern erzählen noch und trinken dabei Isotonisches. Unser Gefühl, als Team einfach zusammen zu gehören, ist schon richtig super. Auch Geburtstage von Vereinsmitgliedern werden zusammen gefeiert."

Die sportlichen Erfolge sind dann sozusagen das Ergebnis von Spaß an der Freude. Ein Erfolgsgeheimnis, das offen ist und gern miterlebt werden kann. Am Dienstag und Donnerstag wird trainiert, am Sonntag ebenfalls oder es geht zu Wettkämpfen. Wer sich näher informieren möchte, kann das beispielsweise bei Facebook über "Staßfurt läuft" oder über die Webseite des Vereins www.gaensefurther-sportbewegung.de.

Autor: Edgar Schmidtke

Fotos: Jens-Uwe Börner

 




Letzte Änderung: 13.10.2020
© 2009-2020 Stefan Rösler | www.gaensefurther-sportbewegung.de/