Direkt:

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gaensefurther Sportbewegung e.V.

Logo Gaensefurther-Sportbewegung
Suche:

Inhalt:

03.01.2016: 38. Punschlauf Meisdorf

Bode-Runners nehmen das Glück in die eigenen Beine

Neues Jahr, neues Glück! Die 15 Aktiven der Gaensefurther Sportbewegung warteten jedoch nicht auf das Glück, sondern nahmen es in die eigenen Hände, oder in diesem Falle wohl besser in die eigenen Beine! Die Teilnehmerzahlen beim traditionellen Punschlauf des gastgebenden SV Germania 1928 waren wie immer hoch. Grund dafür könnte durchaus die lockere Herangehensweise sein, denn bei diesem ersten Lauf im neuen Jahr zählte noch keinerlei Wettkampfgedanke. Hier freuten sich die Sportler vielmehr über das Wiedersehen und über die gemeinschaftliche Bewegung im schönen Harzer Selketal. Erstmals ließen die frostigen Temperaturen ein Winterfeeling aufkommen, was aber eigentlich den üblichen Wetterbedingungen beim Meisdorfer Punschlauf entsprach. Die Landschaft war in frisches Weiß gepackt und der Schnee rieselte leise vor sich hin. Entgegen dem Vorjahr waren alle ausgeschriebenen Strecken passierbar, so dass vier Starter der Gaensefurther Sportbewegung auch den langen Kanten bis zur Selkemühle und über den hochgelegenen Triftweg zurück, in Angriff nahmen. Dem Veranstalter war wichtig, dass alle Teilnehmer gesund zum Ausgangspunkt zurückfanden. Fleißige Helfer hatten indes Unmengen von Schmalzstullen vorbereitet. Nach der vielen Bewegung an der frischen Luft und einer warmen Dusche, schmeckte der leckere Punsch besonders gut. Für einige Bode-Runners galt dieser Langlauf bereits der umfangreichen Wettkampfvorbereitung für den Hannover-Marathon Anfang April. Alle anderen ließen es locker angehen. Mit der ersten Kalenderwoche starten die Bode-Runners nun auch wieder ihre regulären Laufeinheiten in und um Staßfurt. Je nach Leistungsstand und Streckenumfang wird in kleinen Trainingsgruppen jeden Dienstag und Donnerstag ab dem Stadion der Einheit in der Hecklinger Straße losgelaufen.

Autorin: Sabine Börner

Fotos: Jens-Uwe Börner




Letzte Änderung: 08.01.2016
© 2009-2017 Stefan Rösler | www.gaensefurther-sportbewegung.de/