Direkt:

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gaensefurther Sportbewegung e.V.

Logo Gaensefurther-Sportbewegung
Suche:

Inhalt:

16.01.2013: 15. Hochhauslauf Magdeburg

Auf die Plätze, Treppensteigen, los!

In 2012 hatte er irgendwie doch gefehlt: Ein Start der Bode-Runners beim traditionellen Hochhauslauf im Magdeburger Campus-Tower. Zu einer Teilnahme im neuen Jahr, konnten Börners lediglich noch Debütant Andreas Otto begeistern. Spekulationen zu einer Endzeit ließ Otto im Raum stehen, nur das Erklimmen der 232 Stufen war erklärtes Ziel.

Einen waghalsigen Sprint über die 60 Meter bis hin zum Treppenhaus, ließen die äußeren Bedingungen kaum zu. Auch die ersten Stufen über eine Stahltreppe waren rutschig, bis die Schuhe hinter den nächsten Stufen trocken gelaufen waren. Was hatte Otto von den alten Hasen noch im Ohr: „Ab Etage acht oder neun wird es dann schwer!“ Aber die großen Geschosszahlen flogen schnell an den Hechelnden vorbei. Nur nicht wieder falsch abbiegen, mahnte sich Börner in Gedanken! Doch bei der 15. Auflage des Hochhauslaufes lief alles perfekt. Da ist sie, die 15! Auf der Zielgeraden im langen Flur kämpften viele Beine noch mit dem Treppendrall. Entertaste – und Ziel! „Atmen, atmen!“ rufen Börners dem nach Luft schnappenden Otto zu! „Atmen, was? Hier oben gibt es doch nichts mehr zum Atmen!“ Die Sanitäter hatten an diesem Abend wenig zu tun. Fast 250 Teilnehmer hatten es bis nach oben geschafft.

Im voll besetzten Fahrstuhl grienten die Gesichter Endorphine, der Körper reagierte mit ordentlichem Schwitzen. Ein tolles Gefühl und die Gewissheit: Hochhauslauf 2014, die Bode-Runners der Gaensefurther Sportbewegung sind sicher wieder mit am Start!

Autorin: Sabine Börner

Fotos: Jens-Uwe Börner




Letzte Änderung: 18.01.2013
© 2009-2017 Stefan Rösler | www.gaensefurther-sportbewegung.de/