Direkt:

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gaensefurther Sportbewegung e.V.

Logo Gaensefurther-Sportbewegung
Suche:

Inhalt:

08.01.2018: 40. Punschlauf Meisdorf

Gaensefurther Sportbewegung startet in das neue Laufjahr

Wenn im neuen Jahr die Laufschuhe geschnürt werden und das Harzer Land angefahren wird, dann ist es wieder so weit: Die Gaensefurther Sportbewegung fährt zum Punschlauf nach Meisdorf. Im Vorfeld war klar, die beliebte Laufveranstaltung erfährt immer mehr Zuspruch. Dass die Anmeldung am Ende über 150 Starter auf den Listen zusammenzählte, dürfte ein neuer Teilnehmerrekord für den SV Germania 1928 Meisdorf gewesen sein. Anstatt der sonst üblichen Vorbereitung bei Wettkämpfen, hüpften sich die Läufer bei angeregten Gesprächen warm. Da war für einige schon der nächste Trainingsplan geschmiedet, das erste Highlight schon anvisiert. Viele nahmen die Lang-Distanz über 20 Kilometer als Erste-Hilfe-Maßnahme nach den üppigen Festtagen dankend an, alle anderen starteten auf den Sechs- oder Zehn-Kilometer-Strecken ganz nach ihrem Gusto. Die zwei Stefan-Neuzugänge bei den Bode-Runners ließen allerdings nichts anbrennen. Während Stefan Otto in der Laufszene kein Unbekannter ist und schon oft bei Wettkämpfen den Siegerpokal abgeräumt hatte, tastete sich Stefan Sindermann erst langsam an die längeren Distanzen heran. Im Training schruppte er fleißig Kilometer, doch 20 Kilometer am Stück war er noch nie gelaufen. Umso größer dann die Freude, dass die Distanz scheinbar gar kein Problem für den Debütanten war. Trotz schwieriger Wegstrecke und dem Anstieg hinauf zur Leimuferstraße, war der Gaensefurther sichtlich zufrieden mit seiner Laufzeit von zwei Stunden. Stefan Otto nahm die zehn Kilometer Distanz im flachen Selketal als schnellen Tempolauf für seine Vorbereitung zum 100-Kilometer-Rennen Ende Januar in Senftenberg. Dort wird er wohl als alleiniger Vertreter der Bode-Runners an den Start gehen müssen, denn derartige Ultraläufe haben die Vereinskollegen für 2018 nicht in Planung.

Autorin: Sabine Börner

Fotos: Jens-Uwe Börner

 




Letzte Änderung: 27.01.2018
© 2009-2017 Stefan Rösler | www.gaensefurther-sportbewegung.de/