Direkt:

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gaensefurther Sportbewegung e.V.

Logo Gaensefurther-Sportbewegung
Suche:

Inhalt:

09.06.2017: 16. Seelandlauf Schadeleben

Läufernachwuchs am Start

Laufen macht Spaß und Bewegung an der frischen Luft ist gesund! Die Läufer der Gaensefurther Sportbewegung leben nach diesem Motto und versuchen auch anderen einen sportlichen Lebensinhalt ans Herz zu legen. Folgerichtig wird zu den Wettkämpfen oft die Familie in die Aktivitäten mit einbezogen. So stand beim 16. Seelandlauf zunächst eine Mutti mit hohem Pulsschlag an der Strecke, denn ihr fünfjähriger Jan-Paul startete mit seinem Opa über die 800 Meter des Kinderlaufes. Opa Dirk war offiziell für die 14 Kilometerdistanz angemeldet und lies es sich natürlich nicht nehmen, seinen Enkel bei seinem ersten Wettkampf zu begleiten. Mit dabei war auch Familie Blauwitz. Tochter Johanna trainiert bereits fleißig Leichtathletik und hat auch schon einige spannende Wettkämpfe zusammen mit ihrem Papa und Opa erlebt. Beim Seelandlauf galt sie in der recht übersichtlichen Startergruppe auf jeden Fall als Favoritin. Dieser Rolle wurde sie mehr als gerecht und gewann mit großem Vorsprung diesen Sprint vor allen anderen. Unter dem Applaus der „großen Läufer“ trudelten nach und nach die lieben Kleinen alle wieder ein. Das überglückliche Kinderlachen im Ziel, zauberte am Ende nicht nur der Mutti ein breites Grinsen in das Gesicht. Mit voller Euphorie wurden Minuten später dann Opa Dirk, Papa Blauwitz und all die anderen bei ihren Starts angefeuert. Blauwitz holte sich, wie auch schon sein Töchterchen, den Gesamtsieg über diesen Kurs, Meier feierte zufrieden Platz drei in seiner Altersklasse. Schließlich hatte er sich ja bereits bei den 800 Metern mit Jan-Paul ordentlich angestrengt.

Autorin: Sabine Börner

Fotos: Jens-Uwe Börner, weitere Fotos folgen.




Letzte Änderung: 15.06.2017
© 2009-2017 Stefan Rösler | www.gaensefurther-sportbewegung.de/